Weinbau Christoph Richter

Willkommen

Aktuelle Preisliste

Ökologischer Anbau

Bilder

Kontakt

Öffnungszeiten

Linktipps

Ökologischer Weinbau

Der Weinberg als kleines Naturparadies: Gräser, Blumen, Kräuter – unterschiedlich je nach Standort und Jahreszeit. In dieser reichhaltigen Flora entwickelt sich eine mannigfaltige Tierwelt. Nur zeitweise wird der Boden in Trockenzeiten aufgegraben, mit dem Seilzug-Kultivator oder auch von Hand.

Durch die organische Düngung (Stallmist, Kompost, pflanzliche Reste wie Malzkeime und Trester) wird das Bodenleben gefördert, es werden keine mineralischen Stickstoffdünger eingesetzt.

In dieser vielseitigen Lebensgemeinschaft ist die Widerstandskraft der Reben gegen Krankheiten größer; Insekten und andere Tierarten werden nur ganz selten zu Schädlingen, so dass man dagegen nicht spritzen muss. Nützlinge übernehmen hier wichtige Aufgaben.

Es werden keine chemisch-synthetischen Spritzmittel eingesetzt; die verwendeten Mittel sind Pflanzenauszüge, natürlich vorkommende Minerale und einfache, bewährte Hilfsstoffe; sie sind eher Pflege- als direkte Bekämpfungsmittel (Ausnahme: Kupferkalk in begrenzter Menge).

 
©2011-2014 olesenmarketing
Datensschutz | Impressum